Von Bäckereien und Handyläden…

by

Wenn Sie in der Innenstadt shoppen gehen, dann finden Sie auf der Hauptstraße was?

Richtig! Handyläden…. und Bäckereien.

Während viele Handyläden gähnende Leere verbreiten, boomen die Bäckereien. Heute soll es mal um eine besondere Bäckerei gehen: Dort gibt es keine Handys oder passende Tarife zu kaufen, aber beste Netzversorgung, um beim fair gehandelten und frisch mit aufgeschäumter Milch  aufgebrühten Kaffee über den Sinn des Handylebens, neuer Tarife und überhaupt nachzudenken, gerne auch draßen auf der Terrasse in gemütlichen Poly-Rattan-Möbeln.

Die Backbühne im badischen Waghäusel-Wiesental

Der freundliche Bäcker um die Ecke hat zu kämpfen, immer mehr Bäckereien machen zu oder schließen sich mit anderen zusammen, einige expandieren. Das badische Unternehmen Rothermel hatte es auch nicht einfach, bis sich 2009 die REWE-Gruppe ein Herz fasste und das Familienunternehmen übernahm, um erst einmal viel Geld und Ideen zu investieren.

In vielen Lebensmittel-Märkten gibt es heute bereits einen Backshop. Die REWE-Gruppe, deren Metzgereien schon länger unter „Wilhelm Brandenburg“ firmieren, hat jetzt neben dem Markennamen „Glockenbrot“ auch den Namen „Rothermel“ im Portfolio, der dann sukzessive in immer mehr REWE-Märkten erscheinen dürfte.

Mit „einfach Brot verkaufen“, ist es heute nicht mehr getan. Die Kundschaft möchte was erleben, möchte sich wohl fühlen, „Deutschland ist das Land der Brotesser“, erläutert Frank Möckel, Geschäftsleiter der zur REWE-Group gehörenden „Glockenbrot“ und auch für Rothermel zuständig. Und so hat man sich Gedanken gemacht, die „Backbühne“ erfunden. Das Konzept ist schlicht und einfach: Der Kunde kann dem Bäcker, der im Laden seine Sachen „frisch“ backt, einfach zuschauen, wie der Teig geknetet, die Brötchen oder Brote geformt und schlußendlich in den Backofen geschoben werden.

Auf die Handywelt bezogen: Sie kaufen Ihr Handy im Lieferwerk, nachdem Sie gesehen haben, wie es zusammengebaut und auf Funktion getestet wurde.

Zu utopisch? Hm. Bei Brötchen, Broten oder Kuchen ist das wohl einfacher und es duftet frischer. Auf der Terrasse treffen wir Andreas Krämer, Pressesprecher der REWE Group, der noch kurz seine eMails am Nokia E72 abcheckt, bevor es los geht.

Was wäre noch zu erwähnen? Das Gebäude ist ein Öko-Haus. Erwärmt wird es mit einer  Luftwasserwärmepumpe – der Strom kommt vom Dach, das Regenwasser versickert in einer eigenen Grube und der Rest des Daches ist begrünt. Was wurden die „Ökos“ vor Jahren noch belächelt, heute ist vieles längst selbstverständlich und das ist gut so.

Diese „Backbühne“ steht in der Mannheimer Straße 191 im badischen 68753 Waghäusel-Wiesental (hinter dem Aldi-Markt, da gibts auch Ladegutscheine für Aldi-Talk im E-Plus-Netz), der Ort liegt im Großraum Bruchsal – Karlsruhe mitten in einem Industrie- und Gewerbegebiet und versteht sich als „Flagship-Store“.

„Flagship-Stores“ kennen wir aus der Handywelt, wo die Kunden neue Erfahrungen und Erlebnisse auftanken sollen, aber eßbare Handys, mit denen man auch telefonieren kann, gibts (zum Glück) noch nicht. Und Handyshops sind in der Regel zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet, die Backbühne öffnet hingegen Wochentags bereits um 5 Uhr (bis 19 Uhr), Samstags ab 7 und Sonntags ab 8 Uhr, dann bis 17 Uhr. Damit die Mitarbeiter der Unternehmen im Umkreis vor oder nach der Schicht in Ruhe frühstücken können. Und wer zum Brötchen lieber Spaghetti-Bolognese haben will? Auch kein Problem.

Falls Sie lieber mit REWE mobil telefonieren möchten: Die Marke Rewecom wird nicht mehr aktiv vermarktet, heute werden SIM-Karten der Marke ja! mobil verkauft (verwendetes Netz Telekom Mobilfunk D1), welche der Service-Provider Simply (Drillisch-Gruppe) betreut. Die Tüte mit der SIM-Karte gibts in der Regel an der Kasse, bei den von uns gesichteten Exemplaren stand aber keine Rufnummer auf dem Umschlag. 

Sie sehen: Bäckereien und Handyläden. Sie haben mehr miteinander zu tun, als man so denkt. Guten Appetit, äh gute Verbindung.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: