Danke Simyo: Einfach Optionen kombinieren

by

Daß ich das noch erleben durfte, sagte der Urgroßvater von Dan Williams, dem symphatischen in Rente geschickten CEO von Simyo Industries…

 Simyo-Kunden können jetzt endlich ganz einfach ihre Tarifoptionen kombinieren…

Weil einfach - einfach - einfach ist ... dauert es etwas länger

Weil einfach - einfach - einfach ist ... dauert es etwas länger

Weil einfach einfach einfach ist, ist gar nicht so ganz einfach. Aber jetzt endlich sind auch Simyo-Kunden flexibel und können „ab sofort“ die Tarifoptionen „Daten 1-GB“, „Flat simyo“ und „Flat simyo & Festnetz“ nach individuellem Bedarf kombinieren.

Hurra!

Was die ganze Zeit von vielen Simyo Kunden gewünscht wurde, war aufgrund der Restriktionen der zerklüfteten IT-Landschaft im Umfeld der E-Plus-Gruppe erst einmal nicht möglich. Aber jetzt können alle simyo-Kunden die Tarifoptionen „Daten 1-GB“, „Flat simyo“ und „Flat simyo & Festnetz“ kombinieren.

Das heißt nicht mehr und nicht weniger als: Simyo Kunden können jetzt mehrere Vorteile der Produktpalette von Simyo auf einmal nutzen und damit im Idealfall noch mehr Kosten sparen als vorher. Wer beispielsweise oft das Internet nutzt, dürfte mit der „Daten-1GB“ Tarifoption bestens beraten sein und muss nicht mehr darauf verzichten, ebenso günstig mit der Tarifoption „Flat simyo & Festnetz“ zu simyo und ins deutsche Festnetz zu telefonieren.

Wer sich ein Smartphone gegönnt hat, und zugleich viel mobil telefonieren will und in einer Gegend wohnt, wo E-Plus seine Datenverbindungen schon entsprechend „unterfüttert“ hat, wo genügend Sendeantennen bereitstehen, um die Kunden zu erreichen und wo nicht gerade durchgedrehte Techniker eines neidischen Konkurrenten zu Hammer und Zange gegriffen haben, um „überflüssige“ Sendeanlagen abzubauen – oha, die sind ja von der Konkurrenz …

Zurück zur IT: Diesmal war Blau.de schneller, weil die Kapazitäten der ausgelagerten IT nur zu einer Zeit einen der zahlreichen Discounter-Kunden der E-Plus-Gruppe bedienen konnten. Und jetzt auch Simyo.

„Wir wissen, dass die neue Tariffreiheit genau den Wünschen unserer Kunden entspricht. Das zeigt das Feedback unserer Kunden im Blog, bei twitter und auf Facebook ganz deutlich. Der Kundenwunsch steht bei simyo immer im Mittelpunkt“, bestätigt Nicolas Biagosch, der neue Geschäftsführer von simyo.

Nun sind die Kunden ja wie immer superkritisch und wenig dankbar. Und deswegen – erst mal Danke für die Optionen – wünsche ich mir noch ein paar Dinge, von denen ich weiß, daß sie im Prinzip möglich sind, nur wann?

– Was gaaanz einfaches: Einen Einzelverbindungsnachweis im Online-Tool, den ich mir ausdrucken kann und wo dann auch meine eigene Rufnummer draufsteht, denn sonst nützt er gar nichts mehr. Wie wärs denn mit einem PDF-Tool, daß mir den EVN im praktischen PDF-Format ausliefert, damit ich ihn auf meiner eigenen Festplatte auf Dauer abspeichern kann, wenn ich das will?

– Was komplizierteres: Wie wäre es denn mit vom Kunden frei schaltbaren Anrufumleitungen?
Da wäre noch Umsatzpotenzial drin. Eine Umleitung zum Preis eines normalen Anrufes zum gewünschten Zieles. Eigentlich sollten E-Plus-interne (oder wenigstens Simyo-interne) Umleitungen kostenlos sein, oder  fürchten die Kostenrechner „kreative“ Umleitungskonzepte von Freak-Usern, die da irgendwie Geld sparen könnten? Hallo? Die Mehrheit hat heute längst mehr als eine Karte und manchmal möchte man alle Anrufe auf einem einzigen Handy heraus kommen lassen.

– Was umsatzbringendes kreatives: Blackberry für Simyo-Kunden. Es kann doch nicht sooo schwer sein, mit RIM einen Vertrag abzuschließen und den Blackberry-APN-Kunden auch den Prepaid-Kunden zu öffnen? Ok, bei Prepaid ist das vielleicht nicht ganz sooo trivial, aber es gibt Länder, wo prepaid-Blackberrys längst zum Standardangebot gehören. Und Blackberry-Nutzer sind sicherlich teurere Kunden, denen man nicht hinterher laufen muß, weil sie alle 5 Minuten ihr Netz und ihren Anbieter wechseln.

Aber man darf mal hoffen dürfen. So in 1-2-3-4 Jahren oder doch schneller?

Genauso wie sich viele Dan Williams zurückwünschen und eine bitte kreativere Werbekampagne als diese Congstar-Raubkopie, wo ein NoName den Leuten erklärt, wie günstig sie mit Simyo telefonieren können. Das wissen die meisten doch längst. Das kann man mit andern Anbietern aber auch. Also ran an die Kreativen und eine Kampagne, wie sie Simyo ebenbürtig ist.

Meint ein Kunde der ersten Stunde…

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort to “Danke Simyo: Einfach Optionen kombinieren”

  1. John Says:

    Hallo,

    wird Simyo denn auch mal wieder den Online-Bereich in den Griff bekommen? Seit Wochen keine Aktualisierung bei beim EVN. Eine Guthabenaufladung erkenne ich nur an der verlängerten Kartengültigkeit. Der Betrag wird aber nicht angezeigt:-(

    Gruss
    John

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: