Geheimnis von Yourfone gelüftet? – D2 Privat kommt wieder? – Simyo kauft RIM??

by

Sie haben es sicherlich gemerkt, die nachfolgenden Meldungen sind mein Beitrag zum 1. April 2012.

Bereits bekannt ist, daß Klarmobil-Gründer Hartmut Herrmann ein neues Projekt gestartet hat, das Yourfone heißt. Die Yourfone Brand Mobile GmbH hat ihren Telefonbucheintrag in Düsseldorf am E-Plus-Platz, aber eine Telefonnummer in Hamburg, wo das Unternehmen auch wirklich zu sitzen scheint. Hier wird das Geheimnis von Yourfone gelüftet…

Erst am 1.4. wurde bekannt, daß Yourfone ein hochgeheimes Pilotprojekt ist und eigentlich „Your o2 fone“ heißen sollte, denn Yourfone wird die von der Netzqualität enttäuschten o2-Kunden abholen, ist quasi der Pilot der seit Jahren immer wieder diskutierten, wie-auch-immer-sie-aussehen-mag-Fusion zwischen o2 und E-Plus. Zunächst wird Yourfone Dual-SIM-Handys ausgeben, worin eine SIM-Karte im E-Plus und eine im bisherigen o2-Netz enthalten sein werden. Gerüchte wo nach es auch Tri-SIM-Smartphones geben könnte, worin neben E-Plus, o2 auch eine Telekom SIM-Karte enthalten wäre – die Telekom SIM wird vom Discounter Klarmobil gestiftet – konnten noch nicht verifiziert werden.

Der Weggang des langjährigen Vodafone D2 CEO Friedrich Joussen, einem der letzten echten Mannesmänner am Düsseldorfer Seestern, dürfte seinem Ex-Chef Vittorio Colao noch teuer zu stehen kommen. Wie Londoner Untergrundbahnfahrer berichten, plane die Londoner Börse den Vodafone Konzern wieder aufzuspalten. Am Düsseldorfer Südstern wurde bereits ein neues ökologisches D2-Privat-Hochhaus bezogen, worin Joussen die getreuen Mannesmann Mitarbeiter versammelt hat, um unter dem Namen „D2-Privat-Reloaded“ Deutschlands erstes privates Mobilfunknetz wieder auferstehen zu lassen. Wie man hört, sollen die D2-Privat-Tarife extrem teuer sein, dafür werde aber eine bislang unbekannte Netz- und Servicequalität geboten. Bricht eine Verbindung ab, so ist die darauffolgende Verbindung kostenlos. Joussen bereite außerdem spezielle Roaming-Abkommen vor, daß künftige D2-Privat-Kunden mit ihrer SIM-Karte in allen deutschen Netzen roamen könnten. Der Markt hat darauf schon lange gewartet.

Um den schlingendern RIM-Konzern, den Schöpfer der kultigen Business-Telefone „BlackBerry“ zu retten, wird die Simyo Industries das kanadische Unternehmen komplett übernehmen. Alle Simyo-Kunden bekommen kostenlos einen Blackberry gestellt, wenn sie die „BlackBerry for Ever“ Option buchen. Die datensparsamen Endgeräte dürften den Kunden im als „langsam“ verufenen E-Plus-Netz ein völlig neues Kundenerlebnis bescheren.

In Zusammenarbeit mit dem WLAN-Spezialisten Devicescape könnte Simyo alle öffentlichen und privaten WLAN-Router des Landes zusammenschalten, daß bei fehlendem oder überlastetem E-Plus-Netz genügend Reserven zur Verfügung stehen.

Für Aufregung auf dem kanadischen Markt sorgte die Ankündigung von Simyo, dort ab heute mit einem Mobilfunk-Discounter aktiv werden zu wollen. Ob Simyo-Gründer Rolf Hansen den angebotenen Chef-Posten in Kanada antreten wird, ist noch unklar. Heftig dementiert wurde hingegen, daß die amaysim.co.au in simyo-Australia umbenannt werden soll.

Die Drillisch-AG plant eine neue SIM-Karte, bei der der Kunde nicht mehr weiß, in welchem Netz er aktuell telefoniert. Durch Aufkäufe am Minuten-Spotmarkt, wird die SIM-Karte des Kunden je nach Tag und Uhrzeit, Angebot, Nachfrage und Netzlast in das für Drillisch günstigste Netz umgeschaltet. Gegen Aufpreis können Kunden auch eine Option buchen, die sie immer in das nächste verfügbare und freie Mobilfunknetz einbuchen läßt. Die Branche spricht von einer echten Sensation.

Die Mobilcom-Debitel AG plant, ihre Mobilfunkprodukte künftig auch bei Mc Donalds anzubieten. Im Gegenzug sollen Mc Donalds Produkte in Mobilcom-Debitel Shops angerichtet werden. Zwischen Big Mac und dem Tasty Wrap könnten Verträge ausgefüllt und intensive Beratungsgespräche geführt werden. Mobil-Debitel Chef Christoph Vilanek meinte dazu nur „Ich liebe es“. Nicht richtig ist, daß Heidi Klum von Mobilcom-Debitel einen Spezialvertrag mit einer Einpersonen-Flatrate zum Schmuse-Sänger Seal erhalten hat.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

4 Antworten to “Geheimnis von Yourfone gelüftet? – D2 Privat kommt wieder? – Simyo kauft RIM??”

  1. Marko Boll Says:

    April April 😀

  2. Werner Says:

    Schön wäre es..,aber leider ist heute der 1. April.

  3. HoldaT Says:

    Ein „Minuten-Spotmarkt“ wäre doch mal ein Beitrag, der die Realität tatsächlich umkrempeln könnte. Schade, dass diese Idee nicht über den 01.04. hinaus tragen wird.

  4. Michael Says:

    Dieser Artikel konnte nur heute erscheinen- obwohl, McDonalds-Kunden als neue Zielgruppe, als Köder eine MC-Ribb-Flatrate auf 2 Jahre…. das noch Keiner auf diese Idee gekommen ist 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: